Styled Shooting: Gatsby Greenery

Die Goldenen Zwanziger sind auch nach 100 Jahren noch der Inbegriff von Stil, Ausgelassenheit und legendären Partys. Wie sieht es wohl aus, wenn Great Gatsby in einer Greenery-Szenerie feiert? Überall findet man Eukalyptus und viel frisches Grün. In Vasen stehen kleine Pfauenfedern als Hingucker. Der Greenery-Look gibt den Gästen das Gefühl, draußen im Grünen zu sitzen. Gleichzeitig spart es dem Brautpaar auch eine aufwändige Blumendekoration.

Kleine, wilde Blumensträußchen in Apothekervasen oder anderen Gläsern reichen vollkommen als Tischschmuck. Dazu passende, große klassische Kerzenleuchter machen das Ambiente perfekt. Auch das Brautstyling wird an das Thema angepasst: Mit einem wilden Brautstrauß und einem auffälligen Headpiece zieht die Twenties-Braut alle Blicke auf sich! Der edle Look ist für Frühlingshochzeiten als auch für Winterhochzeiten zauberhaft und eignet sich vor allem für Hochzeitspartys in alten Schlössern und Villen.

Das Team:

Fotografie: Stefano Chiolo Fotografie
Papeterie, Konzept und Planung: lieblingsschnipsel
Location: Alte Tuchfabrik
Dekoverleih: Platzwerk
Haare & Make Up: Minska MakeUp & Hair
Dekoration: FourSeasons Dekoration
Brautmode: Victoria Rüsche
Ballons: Ballon Brillant
Wein: Weingut Blesius
Fotobox & Sofortbildkamera: Julia Wenig
Drahtdeko: Traumdraht
Hochzeitskerze & Siegel: Flüstermomente – Christin Lickert Design
Models: Sabrina & Lars